Per aspera ad astra


In Spätsommernächten steigt um Mitternacht das Sternbild "Südlicher Fisch" mit dem Stern "Fomalhaut" über den Horizont und kündet vom nahenden Herbst. In der Stille unter dem funkelnden Firmament streicht der noch warme Nachtwind talwärts und trägt zu mir das Rauschen der Bäume und den Duft der Wiese. Mich ergreift dann immer eine große Sehnsucht, diese Momente in Harz gießen und aufbewahren zu können.

Mondnacht (Joseph von Eichendorff)

Es war, als hätt der Himmel
Die Erde still geküßt,
Daß sie im Blütenschimmer
Von ihm nun träumen müßt.

Die Luft ging durch die Felder,
Die Ähren wogten sacht,
Es rauschten leis die Wälder,
So sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus,
Flog durch die stillen Lande,
Als flöge sie nach Haus.


Etwas weniger romantisch


Mein erstes Teleskop erwarb ich mit 13 Jahren und leistet mir heute noch treue Dienste Am Fernrohrals Utensil im Kabarettprogramm "Stockinger ist verliebt" im Teil "Wer bastelt mit?". Seit 1989 verwende ich ein Celestron 8 auf einer Super Polaris DX Montierung, zur Photographie eine Philips SPC900NC und eine nicht modifizierte Canon EOS 450D.


Pakete kompiliert für (X)Ubuntu 16.04 LTS 64bit!
Packages compiled for (X)Ubuntu 16.04 LTS 64bit!